Inhalt

Einkommensteuer

Haben Sie Ihren Steuersitz in Spanien? Erhalten Sie Einkommen aus Arbeit (wie z.B. Gehälter oder Renten), Zinsen oder anderen Leistungen, die in der Einkommensteuererklärung deklariert werden müssen? 

In Spanien steuerlich ansässige Personen besteuern in Spanien ihr weltweites Einkommen, unabhängig von dem Ort, an dem sie es erhalten. Seien es Zinsen eines Kontos in der Schweiz, Mieteinkünfte einer Immobilie in Deutschland oder die Dividende eines Fonds in Österreich. Die Einkommensteuererklärung wird jährlich abgegeben. Die Einreichungsfrist endet am 30 Juni des Jahres, das auf das Jahr folgt, in dem das deklarierte Einkommen erzielt wurde. 

Bei Lozano Schindhelm prüfen wir, ob Sie verpflichtet sind, die Einkommensteuererklärung abzugeben und kümmern uns ggf. um deren Berechnung, Vorbereitung und Abgabe. Dies alles in Ihrer Sprache, mit unserem gewohnt hohen Qualitätsstandard und mit der Erfahrung von mehr als 10 Jahren Steuerberatung für Residente und Nicht-Residente Spanier und Ausländer.


*Die Preise verstehen sich zzgl. MwSt. und Auslagen. In außergewöhnlich aufwändigen Fällen, bei unvollständiger, fehlender oder zu spät eingereichter Dokumentation, oder wenn sonstige Umstände es rechtfertigen, behalten wir uns vor, unsere Dienstleistung zu einem angepassten Preis anzubieten.

jetzt anfragen

Kontaktanfrage

Anrede
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

Bitte beachten Sie, dass durch Ihre Anfrage noch kein Mandatsverhältnis mit Lozano Schindhelm zustande kommt.